Um Sie über unsere Konditionen zu informieren und spätere Rückfragen zu vermeiden, bitten wir Sie, sich die nachstehenden Regeln und Hinweise gut durchzulesen.

 

Krankmeldungen

  • Kinder müssen im Krankheitsfall bis spätestens 08.00 Uhr im Sekretariat (05603-2158) und im Kolkiland
    (0176 45709317‬) abgemeldet werden.

Mittagesssen

  • Zur Teilnahme am Ganztagsangebot gehört die Teilnahme am Mittagessen.
  • Die Höhe der Pauschale für das Mittagessen errechnet sich aus der Anzahl der Tage, die Ihr Kind pro Woche im Kolkiland angemeldet ist.
  • Es ist im Krankheitsfalle des Kindes möglich, das Mittagessen in der Schule abzuholen, wenn Sie uns darüber bei der Krankmeldung Ihres Kindes informieren und für den Transport des Essens entsprechende Behältnisse mitbringen.
  • Wegen des hohen Verwaltungsaufwandes können wir Rückerstattungen für im Voraus gezahlte Essensbeiträge nur bei Erkrankungen von mindestens einer Woche Dauer durchführen. Diese Regel gilt unabhängig von Anzahl der Teilnahmetage, also auch, wenn Ihr Kind nur einen einzigen Tag pro Woche im Kolkiland ist.
  • Wird die Teilnahme am Essen durch schulische Veranstaltungen verhindert, erfolgt eine Erstattung (Beispiel: ganztägige Wanderung der Klasse oder mehrtägige Klassenfahrt). Der Betrag wird dann gutgeschrieben.
  • Für geringverdienende Familien, die bereits Unterstützung von einem Amt bekommen, besteht die Möglichkeit, für das Mittagessen Zuschüsse zu beantragen. Berechtigte Kinder bzw. deren Eltern müssen lediglich 1,00 € pro Mittagessen selbst zahlen, der Rest wird vom Landkreis übernommen (Bildungs- und Teilhabepaket). Voraussetzung ist, dass ein Antrag gestellt wird. Hierüber informieren Sie gern die Mitarbeiter/innen des Sekretariats und des Kolkilands.
  • Über den Speiseplan können Sie sich hier informieren: https://www.biond.de/sp/grundschule-gudensberg/

Hausaufgaben

  • Montags, dienstags und donnerstags erledigen die Kinder ihre Hausaufgaben im Rahmen der Lernzeit (12.30 Uhr - 13.10 Uhr)
  • Mittwochs werden an unserer Schule grundsätzlich keine Hausaufgaben aufgegeben.
  • Freitags findet in der Schule keine Lernzeit statt. Die Hausaufagben müssen dann zu Hause angefertigt werden.
  • Alle Schüler/innen der Schule nutzen das schuleigene Hausaufagbenheft. Es kostet für ein Halbjahr 1,50 € und wird laut Beschluss des Elternbeirates aus dem Schuljahr 2015/16 über die Klassenkasse angeschafft.
  • Bitte lesen Sie zum Thema Hausaufgaben auch das Papier "Schuleigene Regelungen für Hausaufgaben"

Feste Abholzeiten

  • Das Kolkiland ist ein schulisches Ganztagsangebot, daher gelten wie wie den Schulvormittag feste und verbindlich einzuhaltende Anfangs- und Schlusszeiten

    14.00 Uhr für E1/E2 (falls gewünscht auch 15.00 Uhr oder 16.00 oder 16.30 Uhr)

    ab Klasse 2
    15.00 Uhr oder 16.00 Uhr

    Die Abholzeiten sind mit dem Betreuungspersonal abzusprechen (= verbindliche Wochenplanung in Absprache mit der zuständigen Gruppenleitung).

  • Kinder, die die Spätbetreuung besuchen (16.00 Uhr - 16.30 Uhr), können ab 16.00 Uhr flexibel abgeholt werden.

Ferien und bewegliche Ferientage

  • An den beweglichen Ferientagen bietet das Kolkiland eine ganztägige Betreuung an (08.00 Uhr - 16.00 Uhr) . Die Voraussetzung ist eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Kindern. Die Betreuung an den beweglichen Ferientagen kostet zurzeit pro Kind 15,00 €.
  • Während der Schulferien (Oster-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien) bietet die Stadt Gudensberg eine Kinderbetreuung an. Bitte setzen Sie sich hierfür mit der Stadtjugendpflege in Verbindung.

Ferienbeginn / Halbjahreszeugnisse

  • An den letzten Schultagen vor den Ferien (in der Regel ein Freitag) und am Tag der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse endet die Schule immer um 09.30 Uhr. Das Betreuungsangebot im Kolkiland ist bis 16.30 Uhr geöffnet. Erfahrungsgemäß entscheiden sich aber viele Eltern an diesen Tagen, ihr/e Kind/er früher aus dem Kolkiland abzuholen oder erst gar nicht an der Betreuug teilnehmen zu lassen. Um den Personalbedarf besser einplanen zu können, führen wir daher für diese Tage vorab eine Bedarfsabfrage durch.
  • Am letzten Schultag vor den Ferien und am Tag der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse finden nachmittags keine AG-Angebote statt.

Anmelde-und Kündigungsfristen

  • Die Anmeldefrist für die Teilnahme am Ganztagsangebot endet am 15. März (= Anmeldungen für das nächste Schuljahr)
  • Die zur Verfügung stehenden Plätze werden, soweit notwendig, unter Berücksichtigung von sozialen und pädagogischen Aspekten vergeben, in der Hauptsache jedoch nach Eingangsstempel des Antrags.
  • Soweit Plätze zur Verfügugn stehen, werden auch Anmeldungen außerhalb der Frist berücksichtigt.
  • Die Kündigungsfristen sind einzuhalten. Für die Rechtzeitigkeit genügt der Zugang der schriftlichen Kündigung bis spätestens 15. Dezember für die Kündigung zum Halbjahresende bzw. 15. Mai für die Kündigung zum Schuljahresende.

AG-Agebot

  • Die Anmeldung zu einer AG verpflichtet zur regelmäßigen Teilnahme.
  • Das AG-Angebot startet in der Regel nach den Herbstferien.
  • In jedem Jahr werden jeweils zwei Durchgänge angeboten, d. h. nach etwa einem halben Jahr besteht die Möglichkeit des Neueinstiegs oder der Neueinwahl.
  • Vor Beginn eines neuen AG-Durchgangs wird das Programm an alle Schüler/innen verteilt.
  • Am letzten Schultag vor den Ferien und am Tag der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse finden nachmittags keine AG-Angebote statt.