Betreuungszeiten, Tagesstruktur und Konditionen

Das schulische Nachmittagsangebot beinhaltet ein warmes Mittagessen, eine Lernzeit (Hausaufgaben, selbstorganisiertes Lernen, Fördern & Fordern), die Betreuung in Stammgruppen und variierende pädagogische Zusatzangebote (z. B. Theater-AG, Tischtennis-AG, Chor-AG, Fußball-AG etc.).
Das Nachmittagsangebot ist von Mo-Fr geöffnet. Es beginnt nach jeweiligem Unterrichtsschluss und endet um 16.00 Uhr (beitragspflichte Spätbetreuung siehe weiter unten).
Die Betreuung im Nachmittagsangebot (12.30 – 16.00 Uhr) ist gebührenfrei. Nur Angebote von externen Anbietern, wie z. B. Instrumentalunterricht der Musikschule Schwalm-Eder-Nord, stellen vereinzelte Ausnahmen dar. 
Zur Teilnahme am Nachmittagsangebot gehört die Teilnahme am Mittagessen. Das Mittagessen ist kostenpflichtig.

Über den gebührenfreien Betreuungszeitraum hinaus bietet der Förderverein beitragspflichtige Zusatzmodule an:  

  • Frühbetreuung: 07.15 – 08.50 Uhr (40,00 € monatlich, unabhängig von der Anzahl der Tage)
  • Spätbetreuung: 16.00 – 16.30 Uhr (30,00 € monatlich, unabhängig von der Anzahl der Tage) Hinweis! Zur Deckung der Personalkosten muss die Gebühr bei zu wenigen Anmeldungen für dieses Betreuungmodul angepasst werden.

Die jeweils aktuelle Betreuungsordnung können Sie hier herunterladen oder einsehen:

Betreuung an den beweglichen Ferientagen:
An den beweglichen Ferientagen bietet der Förderverein für Schülerinnen und Schüler der Grundschule Gudensberg eine ganztägige Betreuung von 08.00 – 16.00 Uhr (Mindestteilnehmerzahl 19 Kinder, zurzeit 30,00 € pro Kind, inkl. Mittagessen). Die Teilnahme wird langfristig im Voraus abgefragt. Eine verbindliche schriftliche Anmeldung ist notwendig.

Betreuung in den Schulferien:
Die Ferienbetreuung liegt in der Verantwortung der Stadt Gudensberg (zuständig ist die Stadtjugendpflege).