Trägerschaft - Kooperationspartner - Team

Eckpunkte des Kooperationsprjekts Kolkiland:

  • Der Förderverein der Grundschule Gudensberg fungiert als Träger des Ganztagsangebots Kolkiland.
  • Das Ganztagsangebot finanziert sich aus Landes- und Kreismitteln, aus Elternbeiträgen für zusätzliche Betreuungsangebote und aus freiwillig bereitgestellten Mitteln der Stadt Gudensberg.
  • Um die Schule bei der Einrichtung eines qualitativ hochwertigen Nachmittagsangebotes zu unterstützen, hat die Stadt Gudensberg neben finanziellen Mitteln außerdem zwei Räume des benachbarten Kindergartens zur Verfügung gestellt (Raum I seit Schulajhr 2012/13, Raum II seit Schuljahr 2013/14).
  • Der Schulträger hat den Anbau einer Mensa und einer modernen Ausgabeküche finanziert und alle Räume im Kolkiland neu ausgestattet.
  • Das schulische Nachmittagsangebot beinhaltet ein warmes Mittagessen, eine Lernzeit (Hausaufgaben, selbstorganisiertes Lernen, Fördern & Fordern), die Betreuung in Stammgruppen und variierende pädagogische Zusatzangebote (z. B. Theater-AG, Computer-AG, Schach-AG, Fußball-AG etc.).
  • Das schulische Nachmittagsangebot wird täglich angeboten. Es beginnt nach jeweiligem Unterrichtsende (12.25 Uhr oder 13.10 Uhr) und endet um 16.00 Uhr.
  • Über den gebührenfreien Betreuungszeitraum des schulischen Nachmittagsangebotes hinaus bietet der Förderverein beitragspflichtige Zusatzmodule an:
    Frühbetreuung: 07:15 Uhr – 08:45 Uhr = 90 min (40,00 € monatlich, unabhängig von der Anzahl der Tage)
    Spätbetreuung: 16.00 Uhr – 16.30 Uhr = 30 min (20,00 € monatlich, unabhängig von der Anzahl der Tage) Zur Deckung der Personalkosten muss die Gebühr bei zu wenigen Anmeldungen angepasst werden.
  • Die Betreuung im schulischen Nachmittagsangebot (12.30 Uhr – 16.00 Uhr) ist gebührenfrei. Nur einzelne Angebote, wie z. B. Instrumentalunterricht durch Lehrkräfte der Musikschule Schwalm-Eder-Nord, stellen eine Ausnahme dar.
  • Das Mittagessen ist kostenpflichtig.
  • Zur Teilnahme am Nachmittagsangebot gehört die Teilnahme am Mittagessen.
  • Die Ferienbetreuung liegt in der Verantwortung der Stadt Gudensberg (zuständig ist die Stadtjugendpflege).
  • An den drei beweglichen Ferientagen bietet der Förderverein für Schülerinnen und Schüler der Grundschule Gudensberg eine ganztägige Betreuung von 07.30 Uhr - 16.00 Uhr (Mindestteilnehmerzahl 19 Kinder, 20,00 € pro Kind, inkl. Mittagessen). Die Teilnahme wird vorher abgefragt. Eine verbindliche schriftliche Anmeldung ist notwendig.